Die News

OGH 27.2.2014, 8 Ob 74/13k: Wandlung des Kaufvertrages über ein Auto – Bemessung des vom Käufer zu leistenden Benützungsentgeltes

23.05.2014 | Dr. Martin Stadlmann

Übt der Käufer eines Neuwagens berechtigterweise das Recht auf Wandlung des Kaufvertrages aus, hat er für die Verwendung des Kraftfahrzeuges ein Benützungsentgelt zu leisten. Bei dessen Bemessung ist in erster Linie auf die Auslagen abzustellen, die sich der Käufer durch die Benützung erspart hat und nicht auf den eingetretenen Wertverlust des Autos.

Weiterempfehlen

Erbrechtliche Aufgriffsrechte

18. November 2020 | Mag. Isabell Vollnhofer, BSc
Durch die Entscheidung des OGH zu 2 Ob 59/19v vom 29.06.2020, die ein von einer 1974 verstorbenen Erblasserin verfügtes Aufgriffsrecht thematisiert, gerieten erbrechtliche Aufgriffsrechte wieder verstärkt in …
Weiterlesen