Säumigkeit des Mieters bei Beibringung oder Auffüllung der Kaution: Berechtigung des Vermieters zur sofortigen Vertragsauflösung?

21.09.2020 | Dr. Martin Stadlmann

Wir freuen uns, dass unser Teammitglied Dr. Reinhard Pesek seit Anfang 2019 nun auch zum Kreis der ständigen Mitarbeiter der Immobilienfachzeitschrift immolex zählt.

Er hat sich in der Jänner-Ausgabe 2019 aus Anlass einer aktuellen OGH-Entscheidung (5 Ob 60/18m) mit der Frage auseinandergesetzt, ob die Säumigkeit des Mieters bei der Beibringung oder Auffüllung der vertraglich geschuldeten Kaution den Vermieter – insbesondere auch bei Vorliegen eines kündigungsgeschützten Mietverhältnisses – zur sofortigen Vertragsbeendigung berechtigt.

Lesen Sie nachstehend seinen Fachbeitrag, der auch als Anstoß zur Überprüfung der derzeitigen oberstgerichtlichen Judikatur zu verstehen ist:

Immolex_2019-01 6 Reinhard Pesek

 

Weiterempfehlen

Erbrechtliche Aufgriffsrechte

18. November 2020 | Mag. Isabell Vollnhofer, BSc
Durch die Entscheidung des OGH zu 2 Ob 59/19v vom 29.06.2020, die ein von einer 1974 verstorbenen Erblasserin verfügtes Aufgriffsrecht thematisiert, gerieten erbrechtliche Aufgriffsrechte wieder verstärkt in …
Weiterlesen