Die News

Vortragstätigkeit im Rahmen des Professional MBA, Vertiefung Strategisches Management & Restrukturierung an der Donau-Universität Krems

9.01.2019 | Dr. Martin Stadlmann

mslegal startet am kommenden Samstag in ein Jahr reger Vortragstätigkeit.

Am 12. Jänner 2019 halten Mag. Wilhelm Milchrahm und Dr. Roman Rauter im Rahmen des Moduls „Rechtliche Aspekte der Restrukturierung“ Vorträge an der Donau-Universität Krems.

Behandelt werden sowohl die Grundlagen des Gesellschaftsrechts als auch spezielle Fragestellungen, mit welchen die Vortragenden zahlreiche berufliche Erfahrungen verbinden:

Strukturprinzipien des Gesellschaftsrechts und Rechtsformenvergleich
Vorteile / Nachteile gesellschaftsrechtlicher Gestaltungen
Formelle und materielle Schranken unternehmerischer Entscheidungen
Einlagenrückgewähr
Managerhaftung
Konzern (Strukturen, Vorteile, Nachteile)
Sorgfalt im Zusammenhang mit Restrukturierungsentscheidungen
Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen mit den Vortragenden Fragestellungen aus der eigenen unternehmerischen Praxis diskutierten können und so ihr Verständnis für gesellschaftsrechtliche Grenzen unternehmerischen Handelns schärfen. Der/die versierte Praktiker/in wird die Gestaltungsmittel des Gesellschaftsrechts für Restrukturierungen nutzen, gleichzeitig aber auch – was in der Praxis ein häufiges Thema ist – den weiteren rechtlichen Klärungsbedarf erkennen und abschätzen können. In besonderem Maße sind in der Praxis Personen in Organfunktionen gefordert, die sich auch mit der Vermeidung von Haftungsgrisken auskennen sollten.

Die Vortrags- und Schulungstätigkeit im Zusammenhang mit (u.a.) gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen bildet einen Schwerpunkt im Leistungsspektrum von mslegal, nicht bloß an öffentlichen Bildungseinrichtungen, sondern auch für Unternehmen.

Weiterempfehlen

Erbrechtliche Aufgriffsrechte

18. November 2020 | Mag. Isabell Vollnhofer, BSc
Durch die Entscheidung des OGH zu 2 Ob 59/19v vom 29.06.2020, die ein von einer 1974 verstorbenen Erblasserin verfügtes Aufgriffsrecht thematisiert, gerieten erbrechtliche Aufgriffsrechte wieder verstärkt in …
Weiterlesen